Gendiagnostik

Präventive - Gendiagnostik,
die große Herausforderung an unsere private Gesundheitsvorsorge!

 

Die Gene sind in uns, determinieren unsere Individualität mit all ihren Stärken und Schwächen und bestimmen unsere Persönlichkeit. Um sie lieben zu können, müssen wir sie in ihrer Struktur kennen, wenn möglich, noch bevor sie sich negativ dargestellt haben. Erst mit Wissen um das eigene Genom, können Sie die für Sie optimale Prävention durchführen und so chronischen Krankheiten wie Diabetes, Hypertonie, KHK, M. Alzheimer, Parkinson, Osteoporose, Arthrose, Macula Degeneration u.a. verhindern; aber auch Akutereignissen wie Myocardinfarkt, Schlaganfall, Tinnitus,  tiefe Beinvenen-Thrombose oder Lungenembolie vorbeugen.

 

 

 

Die Entschlüsselung des menschlichen Erbgutes mit seinen fast 40.000 Gene hat ein gänzlich neues Spektrum modernster innovativer medizinischer Labor-Diagnostik eröffnet.
Durch die Möglichkeit der Nutzung dieser neuen, relevanten und  innovativen Labor-Medizin praktisch für Jedermann, der bereit ist, für eine derartige Information seiner Erbanlagen Geld auszugeben, wird eine bisher verschlossene diagnostische Tür geöffnet, die schon jetzt die therapeutischen Möglichkeiten dieser genanalytischen Medizin ermöglicht.

Zweifelsohne, da sind sich alle Medizin-Experten einig, wird die moderne Genom-Analytik die Medizin revolutionieren! Die Zukunft der Medizin hat damit begonnen. In Zusammenarbeit mit der Firma ProGenom und renommierten Medizinern und Naturwissenschaftlern und unter Anwendung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse bieten wir unseren Patienten präventiv-medizinische Testsysteme an. Die präventiven Gentests passen jetzt exakt zu den spezifischen, schon vorher bekannten „functional tests“. Damit können die Präventions-Gentests einer breiten Bevölkerungsschicht gesundheitsbewusster und gesundheitsinteressierter Menschen angeboten werden.

Modern denkende Ärzte können so ihren Patienten eine wirklich persönliche Gesundheitsvorsorge anbieten! Für die Patienten bietet sich die Chance, einen bisher nicht möglichen Blick in die eigene gesundheitliche Zukunft zu tun.

Geringfügige Variationen der Aminosäure-Sequenzen der DNS, so genannte Snips= Single Nucleotide  Polymorphism sind bei allen chronischen Krankheiten zu finden. Diese „SNPs“, die identifiziert werden, verursachen selbst noch keine Erkrankung, sondern zeigen die individuelle Anfälligkeit auf, bei entsprechenden ungünstigen Umwelteinflüssen zu erkranken. Diese individuellen genetischen Variationen (SNPs) werden unter ungünstigen Umwelt- und Lifestyle-Faktoren aktiviert, wie beispielsweise Schadstoffbelastung, schlechte Ernährung oder Medikamenteneinnahme. Auch vermehrter Stress kann so auch eine bis dahin gesunde Person für bestimmte Krankheiten oder funktionelle Störungen anfällig machen.

Durch die genanalytischen Profile wird dem behandelnden Arzt klar, warum der Patient Symptome einer chronischen Erkrankung hat, da er die SNPs erkennt, die zu dieser Erkrankung führen und er so adäquat und ursächlich gegen-regulieren kann. Diese enorme diagnostische Innovation ermöglicht somit eine individuelle Intervention früher und gezielter zu ergreifen als jemals zuvor.In fast allen Fällen hängt das Krankheitsrisiko davon ab, ob ein Gen durch umweltmedizinische Einflüsse „ein-“ oder “ausgeschaltet“ wird. Derartige Einflüsse, nur um die wichtigsten zu nennen, umfassen unter anderem Rauchen, Luftverschmutzung, übermäßiger Alkoholkonsum, Fehlernährung, vermehrte Sonnenexposition, Schlafgewohnheiten, häufige bakterielle Infektionen, hormonelle Veränderungen, Lebensgewohnheiten und toxische  Belastungen.

Bei frühzeitiger Gen-Diagnostik, und diese ist wenn möglich immer anzustreben noch bevor sich chronische Erkrankungen manifestiert haben, kann der Arzt durch entsprechende Vital-Stoffe, evtl. auch Medikamente, sowie durch einen entsprechenden optimalen “Lifestyle“ die Exscription der“ SNPs“ verhindern, wodurch dem Patienten die Erkrankungen erspart bleiben zu denen er genetisch neigt.

Konsequente Prävention und frühste mögliche Therapie, machen so einen Sinn, da sie gezielt auf einen oder mehrere SNPs gerichtet sind und nicht ungezielt und gestreut durchgeführt werden.

 

Informieren Sie sich über unsere Analyseprogramme unter: www.progenom.de
Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch persönlich für Ihre Fragen zur Verfügung!

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Praxis Dr. Rose